Gestaltung der Schule und des Außengeländes

Im Jahr 2005 wurde der Eingangsbereich durch die Töpferin Ute Bruns mit einem Mosaik-Dekor an den Wänden verschönert. Hier wurde sie von den Schülerinnen und Schülern und vom Vorstand des Fördervereins tatkräftig unterstützt. Die anfallenden Kosten trug der Förderverein.

In den Jahren 2008/2009 wurde der an den Schulhof grenzende Hang unter der Leitung von Landschaftsgärtner Martin Ibald zu einem "Kletter-Paradies" umgestaltet. Auch dieses Projekt wurde vom Förderverein in erheblichem Maße finanziell unterstützt.

Die Kosten für einen Neuanstrich der Flure wurden zum Teil vom Förderverein übernommen.

Maßnahmen zur Leseförderung

In jedem Jahr findet in der 4. Klasse eine Lesenacht statt. Diese wird durch den bekannten Buchautor Stefan Gemmel organisiert und durchgeführt. Hier werden die anfallenden Kosten vom Förderverein übernommen.

Über das Leseportal Antolin haben die Schüler die Möglichkeit zu ihren gelesenen Büchern über die Beantwortung von Inhaltsfragen Punkte zu sammeln. Hiermit soll ein zusätzlicher Anreiz zum regelmäßigen Lesen geschaffen werden. Außerdem macht es den Kindern Spaß, ihr eigenes Wissen zu testen und zu überprüfen. Die Zugangskosten für die einzelnen Klassen trägt der Förderverein.

Die Schulbücherei wurde 2004 aus Mitteln des Fördervereins eingerichtet. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler alle 2 Wochen Bücher ausleihen. Der Bestand wird regelmäßig nach den Wünschen der Kinder erweitert.